Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Trabi Team Thüringen Weimar Land e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cruiserzwerg

Fortgeschrittener

  • »cruiserzwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Wohnort: Donndorf 06571

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 239 424

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

1

Dienstag, 13. Januar 2015, 19:26

Vorderachse ausbauen

Hallo!

Habe vor die komplette Vorderachse mit Hilfsrahmen auszubauen.
Muss da etwas spezielles beachtet werden?

Gruß Ronald
Lieber Haben und nicht Brauchen als Brauchen und nicht Haben!

Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben.

Trabi_Dave

Brummer

Beiträge: 136

Wohnort: Weimar

Beruf: Vorarbeiter im Hochbau

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 274 728

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 14. Januar 2015, 00:44

Na ich gehe mal davon aus, der Motor und das Getriebe sind schon ausgebaut?
Ansonsten... Bremmsleitung lösen... ja was die Stoßdämpfer und die Lenkung angeht müsste klar sein das das ab sollte...wenn das so ist die paar muttern lösen, karre anheben und fertig.
Oder hab ich was vergessen?


Grüße
Ich kaufe ein E und löse... Bockwurst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trabi_Dave« (14. Januar 2015, 00:45)


Beiträge: 1 724

Wohnort: Weimar

Beruf: KFZ-Meister

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 985 296

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

3

Mittwoch, 14. Januar 2015, 08:36

Hallo

Ja so isses aber man sollte nicht Vergessen die Lenkung innen die Achter Schraube abbauen und vor allen die Schraube muß raus.Sonst geht die Lenung nicht aus der Lenkseule(Da ist ein Fläche drann die Verhintert das dies Verbindung,sollte sie locker sein das sie nicht Auseinander geht).Beim Heraushebel des Ganzen geht diese Verbindung etwas schwer auseinander.Mann kann auch allenzusammen aus Bauen ohne den Motor und Getriebe vorher auszubauen ist nur etwas schwerer.Natürlich allen B-Züge,Tachowelle u.s.w.endfernen.Viel spas beim Basteln.

Gruß

Dieter
23. Trabi Treffen -Weimar Süssenborn von 02-03. Juni 2018

cruiserzwerg

Fortgeschrittener

  • »cruiserzwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Wohnort: Donndorf 06571

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 239 424

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 14. Januar 2015, 15:02

Hallo!

Danke euch beiden!

Das mit der Schraube an der Lenkung habe ich nicht gewusst.

Motor und Getriebe sind raus.


Gruß Ronald
Lieber Haben und nicht Brauchen als Brauchen und nicht Haben!

Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben.

Beiträge: 1 724

Wohnort: Weimar

Beruf: KFZ-Meister

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 985 296

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 14. Januar 2015, 15:10

Dafür simmmer ja daaaaaaaa...........
23. Trabi Treffen -Weimar Süssenborn von 02-03. Juni 2018

cruiserzwerg

Fortgeschrittener

  • »cruiserzwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Wohnort: Donndorf 06571

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 239 424

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 15. Januar 2015, 12:47

Hier mal einen Dreieckslenker hinten! Vorher-nachher Bilder.
»cruiserzwerg« hat folgende Bilder angehängt:
  • Trabant 601 013.JPG
  • Trabant 601 029.JPG
Lieber Haben und nicht Brauchen als Brauchen und nicht Haben!

Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben.

Beiträge: 1 724

Wohnort: Weimar

Beruf: KFZ-Meister

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 985 296

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 15. Januar 2015, 13:28

Hallo

Bitte Achte beim H-Dreickslenker das du ihn auch von innen Konservierst weil die meistens nach länger zeit Weg brechen,da sie von innen nach außen Duchrosten.d.h. Den Hohlraum ausspulen mit Rostumwandtler und Anschließend wenn es Trocken ist das gleiche mit Farbe und später mit Konservirungsmittel wachs,Elaskon o.ä.dann haste ruhe ewig!!

Gruß

Dieter

P.S. Ansonsten schaut es schon schön aus....
23. Trabi Treffen -Weimar Süssenborn von 02-03. Juni 2018

cruiserzwerg

Fortgeschrittener

  • »cruiserzwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Wohnort: Donndorf 06571

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 239 424

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

8

Donnerstag, 15. Januar 2015, 14:08

Wie komme ich denn in den Hohlraum?


Gruß Ronald
Lieber Haben und nicht Brauchen als Brauchen und nicht Haben!

Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben.

Beiträge: 1 724

Wohnort: Weimar

Beruf: KFZ-Meister

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 985 296

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

9

Donnerstag, 15. Januar 2015, 17:11

So, eine Schraube vom Halter Stoßdämpfer (M8,13-14 Schlüssel)rausdrehen ( Vorsicht nicht Abbrechen sind meist Eingerostet,Rostlöser Verwenden und immer Vor-und Zurückdrehen die Schraube)und da ist dein Loch wo die Brühe rein kommt.Dann schön schütteln und da gehts auch wieder raus.Dann haste am Mittleren Auge noch zwei kleine Löcher oben und Unten bitte zukleben vorm Schütteln.An sonsten viel Spas.Wenn du fertig bist bitte Schraube(Bitte neue Schraube Verwenden) wieder rein von Halter Stoßdämpfer.

Gruß

Dieter
23. Trabi Treffen -Weimar Süssenborn von 02-03. Juni 2018

cruiserzwerg

Fortgeschrittener

  • »cruiserzwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Wohnort: Donndorf 06571

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 239 424

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

10

Donnerstag, 15. Januar 2015, 17:49

ICH DANKE DIR!

Gruß Ronald
Lieber Haben und nicht Brauchen als Brauchen und nicht Haben!

Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben.

cruiserzwerg

Fortgeschrittener

  • »cruiserzwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Wohnort: Donndorf 06571

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 239 424

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

11

Freitag, 16. Januar 2015, 10:49

Schrauben sind raus und ohne abzudrehen!

Rostumwandler ist drin und gut geschüttelt (nicht gerührt)und wieder abgelassen die Rostbrühe.

Was nehme ich am besten für einen Rostschutz nach der Grundierung?



Gruß Ronald
Lieber Haben und nicht Brauchen als Brauchen und nicht Haben!

Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben.

Beiträge: 1 724

Wohnort: Weimar

Beruf: KFZ-Meister

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 985 296

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

12

Freitag, 16. Januar 2015, 12:45

Hallo

Welche Farbe ist eigendlich egal hauptsache Farbe damir der Rostlöser Abgedeckt ist.Und alles schön Trocknen lassen.Nach der farbe wenn sie Trocken ist Konservieren.

Gruß

dieter
23. Trabi Treffen -Weimar Süssenborn von 02-03. Juni 2018

Social Bookmarks

Counter:

Klicks gestern: 0 | Klicks Tagesrekord: 95 123 |Klicks gesamt: 3 743 726 |Klicks pro Tag: 1 623,19
Thema bewerten